Paprika-Mais-Salat

Zutaten
(für 8 Personen):
6 rote Paprikaschoten
2 Avocados
6 EL Zitronensaft
2 rote Zwiebeln, 2 Dosen Maiskörner
Salz, Cayennepfeffer, Zucker
4 EL Öl, 2 Bund Petersilie
oder Koriander,
240 g mittelalter Gouda,
24 Scheiben Baguette

Zubereitung:
-Paprikaschoten halbieren. Stielansätze und Kerne einschließlich der weissen Trennhäute entfernen. Paprika waschen, in Streifen schneiden.
-Avocados halbieren, Kerne entfernen. Hälften schälen und in Spalten schneiden. Fruchtfleisch sofort mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, damit es nicht braun wird. Zwiebeln abziehen, in Ringe hobeln.
Mais abgießen, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Vorbereitete Zutaten in eine große Salatschüssel geben.
-Backofen auf 200 Grad vorheizen. Restliche 4 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl verrühren, über das Gemüse geben. Kräuter waschen, trockentupfen. Blättchen abzupfen, hacken, unterheben.
-Käse raspeln. Baguette-Scheiben nebeneinander auf ein Backblech legen. Käse darauf verteilen. Auf der oberen Schiene ca. 4 Minuten überbacken. Brote mit dem Paprika-Mais-Salat anrichten.

Leave a Reply