wollen wir

dein hingehauchter kuss bleibt
im telefon hängen, die muscheln
haben sie längst abgeschafft, liegen
weder faul am strand noch an unseren ohren

und mir fehlt jegliche andere
wiederwahl
“bisous, bisous” sollte es
doch heissen, rechts und links,
heiss und kalt, in einem weit entfernten
urlaub, in dem noch schulnoten
verteilt wurden

frage, übriggeblieben:
wollen wir mit einer idee
schwanger gehen?

One Response to “wollen wir”

  1. LiFe Says:

    …wollen wir mit einer Idee schwanger gehen!

    Sehr gut, deine letzte Zeile passt sehr gut zu meinem Fall…..Stöhn….meine “Schwangerschaft” glaubte ich mit einem Gedichtband beenden zu können….sie hatte keine Wehen einleiten können und einem Roman zur Veröffentlichung verhelfen können. Verlage können manchmal recht stur sein….sie lesen nicht zwischen den Zeilen…die Schwangerschaft nimmt kein Ende….die Idee ein ungeborener Fötus….ein Buch ist ein Buch mehr nicht…es verkaufen sich die Namen auf dem Cover….tut gut dein Gedicht bizou et merci!

Leave a Reply