Archiv der Kategorie 'Stricken'

Stilblüten 2014

Mittwoch, den 3. Dezember 2014

Stilblüten

Veranstaltungsort:
Mercedes-Benz
Niederlassung Frankfurt/Offenbach
Hanauer Landstr. 121
60314 Frankfurt am Main

Impressionen Höchster Designparcours Winter 2014

Montag, den 1. Dezember 2014

IMG_2648

IMG_2650

IMG_2649

photos: andreas schmunk

HÖCHSTER DESIGNPARCOURS/ WINTER 2014

Dienstag, den 25. November 2014

Fr 28.11 - So 30.11.14

UNVERMITTELBAR wird einen stand in der
albanusstrasse 17 haben.

ÖFFNUNGSZEITEN: FR. 16H-20H, SA. & SO. 12H-20H

www.designparcours.de

Brückenstrassenfest 2014// Sachsenhausen

Montag, den 25. August 2014

Anhang 1

“unvermittelbar” wird auf dem handmade-markt vertreten sein.

samstag, den 06.09.2014
öffnungszeiten/verkaufszeiten: 10-23h!

sommer- und wintermode aus handstrick!

Kindermützen (Sommer) & Schafe

Dienstag, den 8. Juli 2014

IV7A5003

IV7A5008

IV7A5011

Kindermützen aus hochwertiger Baumwolle, Handarbeit,
nicht rutschend: 19 Euro

Kinderschafe, Handarbeit, in allen erdenklichen Farben: 5-20 Euro

Photos: Nina Werth

Impressionen vom Höchster Designparcours Sommer 2014

Dienstag, den 8. Juli 2014

IV7A5089

IV7A5079

IV7A5022

IV7A5044

Ballonartige Sommermützen aus hochwertiger Baumwolle mit Seidenanteil, individuelle Lochmuster, verschiedene Farben, Handarbeit: 45 Euro

Photos: Nina Werth

erhältlich bei BLANKET STORE// hasengasse 2!

www.blanketstore.de

“unvermittelbar” in der kranengasse 2

Montag, den 16. Juni 2014

DP14_Plakat

Der Höchster Designparcours findet wieder statt.
“unvermittelbar” wird einen Stand in der Kranengasse 2 haben.
Für Kinder und Erwachsene: Baumwollsommermützen mit Lochmuster, gestrickte Hotpants für die modemutige Frau von heute und noch viel mehr erwartet den Besucher.

mützen, rollkrägen, loops, armstulpen

Freitag, den 20. Dezember 2013

mützen: 49 euro, rollkrägen: 59 euro, loops: 65 euro, armstulpen: 19 euro

photos: andreas gärtner

Stilblüten 2013- Frankfurter Neue Presse

Montag, den 9. Dezember 2013

Bar jeder Vermittelbarkeit?

Julia Mantel sitzt hinter ihrer Strickware, die sie liebevoll auf einem Tisch drapiert und auf eine Wäscheleine gehängt hat. Zu ihrem Stricklabel „Unvermittelbar“ kam sie über Umwege. Nachdem die 39-Jährige in Lüneburg angewandte Kulturwissenschaft studierte, 14 Praktika absolvierte und unzählige Nebenjobs annahm, machte sie zu guter Letzt noch eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau in Bad Vilbel. „Mein Chef sagte mir allerdings, ich sei einfach unvermittelbar und würde niemals einen Job finden“, erzählt sie. „Ich passe einfach nirgendwo richtig rein, flog immer überall raus.“

Für Mode allerdings interessierte sich die Frankfurterin schon immer, und so beschloss sie 2005, sich selbstständig zu machen. Am Anfang strickte sie noch selbst, mittlerweile übernimmt das eine 85-jährige Rentnerin. Vor allem auf die Materialien legt Julia Mantel großen Wert: Von Alpakawolle über Merino und Schurwolle kommt ihr beziehungsweise der Rentnerin nur das Beste zwischen die Stricknadeln. Auch Einzelanfertigungen können auf Wunsch hergestellt werden (www.unvermittelbar.de).

(Estelle Traxel)

www.fnp.de/lokales/frankfurt/Bar-jeder-Vermittelbarkeit;art675,702249

stilblüten-festival 2013

Donnerstag, den 28. November 2013

Stilblueten 2013 _ Mail-Flyer

www.stilblueten-frankfurt.com/designer-11/unvermittelbar/