Publikationen

in der Vorbereitungsphase:

CD mit Mr. EBU
Kinderbuch mit Bettina Sellmann (Illustration)
Verfilmung einiger Gedichte von Svenja Rossa (Regisseurin)

2018

13.07.2018
Gedicht des Tages
FIXPOETRY
“alles was besser geht”
von frauenhand

Juli 2018

Katalogtext für
Petra Buschkämper
“Pulse Pause Repeat”

KANN-Verlag
ISBN 978-3-943619-58-4

23.06.2018
Gedicht des Tages
bei FIXPOETRY
“1984″

24.05.2018
“Der Bäcker gibt mir das Brot auch so”
mit einem Nachwort von Martin Wimmer
Edition Faust
ISBN 978-3-945400-52-4
etwa 80 Seiten
18 Euro

07.01.2018 Gedicht des Tages bei
FIXPOETRY: “wiedermal gibt alles den ton an”

2017

Text des Tages bei Fixpoetry: 31.10.2017
“tagwerk”

2016

Publikation von “nine to five” in der Tageszeitung “junge welt”- 01.10.2016

Publikation von “brotlos, brustlos” in der Tageszeitung “junge Welt”- 09.07.2016

Publikation des Gedichtes “umstellen” in der Tageszeitung “junge Welt”-14.05.2016

2015

Rezension von Meret Oppenheims Gedichten
“Husch, husch, der schönste Vokal entleert sich”
(Edition Suhrkamp)

in Missy-Magazin 04/15

Publikation von zwei Frankfurt-Gedichten
und einer Kurzgeschichte “rein, mein”
in “FRANKFURTER VERKEHRSLITERATOUR”, herausgegeben
von u.a. Jannis Plastargias// Grössenwahn-Verlag

ISBN: 978-3-95771057-4

2014

Doppelrezension der neuen Lyrik-Bände
von Silke Scheuermann & Nadja Küchenmeister
(beides Schöffling & Co)

in Missy-Magazin 08/14

2013

cd mit augst & daemgen (deutschlandfunk/
erstausstrahlung herbst 2013):
DEIN LIED

unter der mitwirkung von raymond pettibon,
christian anders, wolfgang müller, johanna milz,
sven-ake johansson, john birke, thomas desi,
rüdiger carl, julia mantel.

ISBN 0-13711-11102-6

kuckuck-schallplatten-verlag

2012

10 Mal “Gedicht des Tages”
bei Hugendubel

https://www.hugendubel.com/gedicht-des-tages/710/durchmachen.html

MISSY MAGAZINE 02/12
2 Artikel: a) über Hannah Arendt und Simone de Beauvoir
b) Erfahrungsbericht über ersten Schamhaarwuchs

Mitwirkung an KALEIDOSKOPIDSCHI/
Erinnerungen an Hadayatuallah Hübsch

Gonzo-Verlag/ Mainz

ISBN: 978-3-9812237-8-1

2011

Teilnahme (Auftragsgedicht) an

Rundum gute Aussichten!
Open-Air-Ausstellung
Roßmarkt, Frankfurt am Main
5.-7. September

konzipiert von Atelier Markgraph/ Frankfurt

“dreh mich nicht um”
Julia Mantel
fixpoetry-verlag
Lyrikreihe #0002

ISBN 978-3-942890-02-1
Illustrationen: P. Akkordeon

2010

Publikation des Gedichtes “zeichenskizze”
in SUPER BASTARD/ “Unschuld”, herausgegeben von
Benedikt Maria Kramer (Augsburg)

Publikation von Herbst- und Wintergedichten
in dem Frankfurter Online-Magazin “Faust”/ Kultur muss sein

Publikation einiger Gedichte in der Zeitschrift
eXperimenta/ Die Welt der Literatur/ Ausgabe 01/2010

2009

Julietta Fix (Hg.):
“Ein Bild von einem Gedicht”/ Lyrik-Anthologie von FIXPOETRY
Publikation von “durchmachen”

Publikationen von zwei Gedichten in HOLUNDERGROUND (herausgegeben von Hadayatullah Hübsch): “Ohne Titel” & “Ohne Titel(seite)”

2008

“new poems“ (20 Gedichte/ Leseheft)
von Julia Mantel
Verlag im Proberaum 3

ISBN 978-3-941296-01-5

“069″- Frankfurter Kulturmagazin, 3. Ausgabe
Interview mit Jim Rakete

“dazwischen weisses licht wie eine lösung”
Teilnahme am “Festival junger Talente” in Offenbach/Main
vom 19.-21. September
mit einer performativen Lyrik-Video-Installation in Zusammenarbeit
mit Carolin Brandl

“unvermittelt unvermittelbar!”
Ausstellung mit Nina Werth (Fotografie)
in der AusstellungsHalle/ Schulstr. 1a/ Frankfurt am Main
Vernissage: 11. September *19 Uhr

Mitwirkung an
“FRAGEN AN DEN VATER” von Sebastian Meissner aka Random Inc.
für ein Musikfestival in Lodz/Polen am 7. September
“Festival der vier Kulturen”

Verfilmung einer Lyrikcollage von Carolin Brandl: “Die Reise”,
eingereicht beim Zebra-Poetry-Film-Festival der Literaturwerkstatt Berlin

Veröffentlichung des Gedichts “hedonism”
in “Merk dir kein Meer an den Wolken”/
Der Literaturbote/ 88. Heft

2007

Interview mit Doris Fitschen
im FRANKFURTMAINBUCH
(herausgegeben von Jörg Sundermeier/ Verbrecher-Verlag)

ISBN: 3-935843-56-9

2006

“geliebter, winter” in “Ausgewählte Werke” der Bibliothek
deutschsprachiger Gedichte/ der neunte Band

ISBN 3-930048-51-5

“Alles ist echt” (Kurzgeschichte)
im Verstärker 14, Fanzine Kunst/Literatur Berlin

Veröffentlichung des Gedichtes: “Ohne Titel”
Acheron-Verlag: best german underground lyriks 2005

ISBN 3-9810222-1-1

Veröffentlichung von zwei Gedichten auf der CD:
DICHTERSCHLACHT III
(erschienen im Ariel-Verlag)

ISBN 3-930148-36-3

2005:

Konkursbuchverlag: Das Jahrbuch der Erotik XX “Mein heimliches Auge”
(herausgegeben von Claudia Gehrke)

ISBN 3-88769-200-4

Ignoto Errantique: “Dem Anonymen Verlorenen”
(herausgegeben vom Goethe-Institut und der Stadt Frankfurt)

2004:

Eichborn-Verlag: “Wie Franz Beckenbauer mir einmal viel zu nahe kam”
(herausgegeben von Christian Ankowitsch und Tex Rubinowitz)

ISBN 3-8218-5558-4

Darmstädter Textwerkstatt/Zentrum junge Literatur: “Wer Erz will, muss tief in den Stollen”
(unter der Leitung von Kurt Drawert)

2003:

hug´n a kiss: Gedichte und Photos
(Design-Zeitschrift, die ausschließlich in Hamburg und Berlin vertrieben wird)

2002:

Lesung mit Knarf Röllem in der “Frankfurter Schule”, musikalische Begleitung: DJ Patex

Verfilmung erster Gedichte von Michel Klöfkorn (Kamera: Nina Werth, Licht: Anna Berger)

2001:

“let me be the one you come running to”
performative Lesung mit Petra Buschkämper im Luftraum des Frankfurter Flughafens